Probleme lösen | Herausforderungen bewältigen | Krisen meistern | Kreativität erlenren | Entscheidungen treffen | NUSS²

Analyse Technik:
Ursachen-Wirkung-Diagramm



Es wird auch häufig als Fischgrätendiagramm bezeichnet, sieht ja auch ein bisschen danach aus. Weitere Bezeichnungen sind Ishikawa-Diagramm oder Fehlerbaum-Diagramm. Suchen Sie sich einfach etwas aus, was Ihnen gefällt.

Wie funktioniert das Ganze nun?

Man schreibt das Problem an das rechte Ende des waagrechten Pfeils. Der Pfeil sollte in der Mitte des Blattes gezeichnet werden, sodass nach oben und nach unten noch genügend Platz für die anderen Pfeile ist.
Im nächsten Schritt werden dann die Haupteinflussbereiche des Problems festgelegt und an die fast senkrechten Pfeilenden geschrieben. In dem Beispiel sind dies Mensch, Technik, Methode und Management.
Im nächsten Schritt werden an diesen Ästen die jeweiligen Haupursachen mit waagerechten Pfeilen angehängt.
Sollten diese Hauptursachen noch zu grob sein, werden sie im nächsten Schritt durch jeweils Unterursachen aufgesplittet.

Also eigentlich ist das Ganze nichts anderes als eine Mind-Map, sieht aber für das deutsche Auge ordentlicher aus :-)

Es gibt mittlerweile auch Mind-Mapping-Software, mit der man seine Mind-Maps auch als Fischgrätendiagramm darstellen lassen kann und andersherum.

Mit dem so dargestellten Problem und seinen Ursachen kann man dann in der Lösungs-NUSS wunderbar die einzelnen Ursachen angehen.


Taschenbuch
bei Amazon für
16,99 €

EBook
bei Amazon für
9,99 €

Taschenbuch
bei Amazon für 14,98€

EBook
bei Amazon für 5,99 €

EBook
bei Amazon für 2,99 €

Taschenbuch bei Amazon
für 6,99 €

EBook
bei Amazon
für 2,99 €

Taschenbuch
bei Amazon für 4,99 €

EBook
bei Amazon für 3,42 €

© Copyright by gibtsdasauchinschoen.de